MHP Riesen Ludwigsburg

Nachhaltig: Kunstrasenplatz mit Naturkorkgranulat saniert

Foto: Benjamin Stollenberg

Regelmäßig werden die Ludwigsburger Kunstrasenplätze von der Stadt saniert. Im vergangenen Jahr waren beim TV Neckarweihingen der Kunstrasenplatz, die  Tartanlaufbahn und die Anlaufbahn der Weitsprunggrube an der Reihe.

Der Belag des 2004 eingebauten Kunstrasenplatzes war deutlich verschlissen. Denn dort trainieren nicht nur die Sportlerinnen und Sportler des TV Neckarweihingen. Auch die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-von-Keller-Schule nutzen den Platz für den Schulsport und die Bundesjugendspiele.

Jetzt können sie sich über eine besonders nachhaltig sanierte Anlage freuen. Denn anstatt des üblichen, nicht unumstrittenen Gummigranulats (hergestellt aus alten Autoreifen) wurde jetzt ein Naturkorkgranulat aus nachwachsenden Rohstoffen als Belag eingebaut. Auch hier legt die Stadt Ludwigsburg großen Wert auf Nachhaltigkeit. Die ersten Erfahrungen mit dem neuen Belag sind positiv. Am Samstag, 11. Mai, feiert der TV Neckarweihingen die offizielle Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes mit einem kurzen Einlagespiel.