Lateinformation des 1. Tanzclub Ludwigsburg

Sportförderung

Um den Sport in seiner Vielfalt differenziert zu stärken, hat der Gemeinderat „Richtlinien über die Förderung des Sports in Ludwigsburg“ beschlossen, deren Anspruch es ist, zeitgemäß die wichtigsten Aspekte des Sports in einer für die Stadt Ludwigsburg angemessenen Weise zu fördern.

Ziel dieser Richtlinien ist es, das Engagement im Ludwigsburger Sport zu unterstützen, um sowohl für den Leistungssport, als auch für den Breiten- und Gesundheitssport bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen. Neben der Überlassung von Sport-, Turn- und Gymnastikhallen, Lehrschwimmbädern, sowie der Bereitstellung von Freispielfeldern dienen diese Richtlinien dazu, die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel gerecht, sparsam und sinnvoll einzusetzen, um der Bevölkerung den Sport in Ludwigsburg langfristig auf hohem Niveau zugänglich zu machen. Hierbei unterstützt der Stadtverband für Sport Ludwigsburg e.V. die Verwaltung und den Gemeinderat durch fachliche Beratung oder Empfehlung.

Eine Förderung kann nur erfolgen, sofern im Haushaltsplan entsprechende Mittel bereitgestellt sind. Auf die Freiwilligkeitsleistung nach diesen Richtlinien besteht kein Anspruch. Über Ausnahmeförderungstatbestände, unabhängig von den aktuellen Richtlinien, kann die Verwaltung bzw. das zuständige gemeinderätliche Gremium entscheiden. Alle Zuschüsse sind im Sinne der Subsidiarität als Hilfe zur Selbsthilfe anzusehen.