Spazierwege in Neckarweihingen

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Spazierwegen.
Mithilfe der grafischen Darstellungen und der outdooractive-Dateien können Sie dataillierte Informationen zu den Weggegebenheiten bekommen.  

"Grüss-Gott-Weg"

Der für Neckarweihinger bekannte "Grüss-Gott-Weg" eröffnet die Broschüre "Spazierwege in Neckarweihingen.

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (2,223 MB)

Grüss-Gott-Weg

Entlang des Neckarufers

Der  Spazierweg startet an der Bushaltestelle "Lechtstraße", er führt über die Neckarbrücke und am Neckarufer entlang bis nach Alt-Hoheneck. Nach der kleinen Schleife geht es zurück, über die Lucien-Tharradin-Brücke, nach Neckarweihingen. Über die Carl-Diem-Straße gelangen Sie zur Hauptstraße, vorbei am Rathaus und mehreren Einkehrmöglichkeiten.   

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (2,223 MB)

Entlang des Neckarufers

Neckarauen

Der circa 4 km lange Spazierweg führt entlang der Neckarauen auf der Neckarweihinger Uferseite . 

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (1,612 MB)

Neckarauen

Schützenhausrunde

Die Schützenhausrunde verläuft entlang dem Robinsonspielplatzes und dem Schützenhaus Neckarweihingen.

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (1,635 MB)

Schützenhausrunde

Hörnleweg

Dieser circa 4 km lange Weg führt über die Lembergstraße und die Hohenrainstraße, vorbei am Grillplatz Hörnle.
 
Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (1,643 MB)

Hörnleweg

Zum Nussbäumle

Entlang der Lembergstraße, vorbei an zahlreichen Feldern, führt der circa 4 km lange Weg. Nach der Überquerung der Lechtstraße, in Richtung Weinberge, geht es auf dem oberen Teil des "Grüss-Gott-Weg(s)" weiter. Über den Panoramaweg gelangen Sie zurück zum Startpunkt.

Die detailierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (2,462 MB)

Zum Nussbäumle

Wengertweg

Der circa 2 km lange Weg verläuft über die Lechtstraße, entlang der Weinberge.

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. (2,235 MB)
 

Wengertweg

Lebensraum Zugwiesen

Dieser circa 3 km lange Weg verläuft über die Zugwiesen. Das "Neckarbiotop Zugwiesen" bietet der Tier- und Pflanzenwelt vielfältige Lebensräume.

Die detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier.  (2,237 MB)

Lebensraum Zugwiesen

Wie kamen die Spazierwege zustande?

Die Idee zu den Spazierwegen im Ludwigsburger Stadtgebiet entstand beim Gesundheitsforum im Dezember 2016 geboren. Hier kam der Wunsch nach einer Übersicht an fußgängerfreundlichen, barrierefreien Wegen für mehr Bewegung im öffentlichen Raum und in Gemeinschaft auf – um die Bewegung zu fördern. Der Startschuss für die Ausweisung solcher Wege fiel im Stadtteil Eglosheim. Gemeinsam mit den AG Senioren, mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtteilbeauftragten gelang es hier, zahlreiche Ideen für Spazierwege zu sammeln, aus denen insgesamt acht Spazierwege entwickelt wurden.

Nach der erfolgreichen Durchführung des Spazierwege-Projekts im Stadtteil Eglosheim wurde die Initiative in Neckarweihingen weitergeführt, auch hier mit dem Ziel, die Menschen zum Rausgehen und der Bewegung an der frischen Luft zu animieren. Beim Netzwerktreffen im April 2018 und beim Kiesranzenfest im Juni 2018 war die Bürgerschaft eingeladen, ihre Hinweise und Anmerkungen für die Spazierwege abzugeben. Auch beim Kochlöffeldialog „Gesundes Neckarweihingen“ wurden die Teilnehmenden auf die bislang zusammengetragenen Wege aufmerksam gemacht und es konnten weitere Hinweise für die Spazierwege aufgenommen werden. Zahlreiche interessierte Personen beteiligten sich.

Die Vorschläge und Hinweise wurden zu insgesamt acht Spazierwegen zusammengefasst. Um die Routen im Hinblick auf die Barrierefreiheit, die Sitz- und Einkehrmöglichkeiten sowie weitere Besonderheiten des Weges genau unter die Lupe zu nehmen, trafen sich im Juli und August 2018 Mitarbeitende der Stadtverwaltung sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger, um die Wege abzugehen. Im Anschluss entstand die Broschüre.

Stadtplankarte Neckarweihingen