Aktionen im Bereich Gesundheit

Die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Einzelnen wird durch eine Vielzahl an Faktoren beeinflusst. Mit den Aktionen im Bereich Gesundheit möchten wir die gesundheitsförderlichen Faktoren stärken und einen gesunden Lebensstil in der Stadtgesellschaft fördern. Dazu verfolgen wir die Strategie der lebensphasen- und lebensweltenübergreifenden Gesundheitsförderung.

Mit 9+12 - Gemeinsam gesund in Schwangerschaft und erstem Lebensjahr fördern wir die Gesundheit bereits im Bauch der Mutter. Die erweiterten Beratungsleistungen tragen zu einem gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung und einer gesunden Ernährung während und nach der Schwangerschaft bei. Für Frauen, die nach der Schwangerschaft keine Hebammen zur Wochenpflege oder zur Anleitung bei Fragen rund um ihr Kind gefunden haben, finden Unterstützung in der Hebammensprechstunde, die von den Ludwigsburger Hebammen organisiert wird.

Unsere Initiative Babyfreundliches Ludwigsburg unterstützt mit dem Übersichtsflyer "Stillen und wickeln - überall in der Stadt" frisch gebackene Mütter und Familien dabei, in Ludwigsburg Einrichtungen, Geschäfte und Gaststätten zu finden, in denen sie zum Stillen und Wickeln willkommen sind. In Zusammenarbeit mit den Hebammen und weiteren Akteuren machen wir jährlich in der Weltstillwoche auf die Bedeutung des Stillens aufmerksam. Durch unterschiedliche Aktionen möchten wir dabei Frauen, Familien und Fachakteure informieren und unterstützen sowie zum Austausch, der Vernetzung und der Kooperation beitragen.

Im Netzwerkprojekt MINIFIT steht ein umfassendes und vielfältiges zur Gesundheitsförderung in den Ludwigsburger Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. Für die Gesundheitsförderung in der Grundschule sorgt das Angebot PFIFFIX. Es vermittelt den Kindern Freude an Bewegung, einer gesunden Ernährung und der Entspannung. In dem Pilotvorhaben zur Gesundheitsförderung an der Osterholzschule wird derzeit der Einsatz von höhenverstellbaren Tischen auf das Bewegungsverhalten der Kinder in der Grundschule untersucht. 

Der Baukasten zur betrieblichen Gesundheitsförderung (Baukasten BGF) bietet eine Übersicht und Orientierung für die bedarfsorientierte Inanaspruchnahme von Gesundheitsangeboten und einen gesunden Lebensstil.

Die Ludwigsburger Spazierwege greifen die Themen "Rausgehen" und "Bewegung im öffentlichen Raum" auf. Die Vorhaben rund um die Ludwigsburger Spazierwege verfolgen das Ziel, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort interessante Wege zusammenzutragen, die zum "Rausgehen" und zu regelmäßger Bewegung einladen. Zum Erhalt der Kraft, der Koordination und der Ausdauer bieten die Bewegungselemente der 5 Esslinger eine gute Möglichkeit. An unserer 5 Esslinger Station, die vor dem Seniorenbüro errichtet wurde, werden die Bewegungselemente beschrieben und können zu jeder Zeit ausgeführt werden.

Nähere Informationen zu den beschriebenen und weiteren Aktionen finden sie auf den jeweiligen Unterseiten.