In Bewegung mit "5 Esslinger und mehr"

Im Herbst 2016 wurde im Innenhof der Stuttgarter Straße ein Übungsgerät für die 5 Esslinger aufgebaut.
Die 5 Esslinger sind ein Bewegungsprogramm für lebenslange Fitness mit Übungen, die sich in den Alltag genauso wie in andere Bewegungsangebote einbauen lassen.
Dr. med. Martin Runge aus der Aerpah-Klink Esslingen-Kennenburg hat für die Bereiche Balance, Dehnung, Schnelligkeit und Kraft Übungen ausgewählt, die zur Stärkung und zum Erhalt der Kraft, Koordination, Ausdauer, Balance, Geschicklichkeit, Körperwahrnehmung und Feinmotorik beitragen. Die Übungen sind für Menschen in jedem Alter geeignet.

Am 25. April 2017 fand ein Fachvortrag von Petra Raditsch, Übungsleiterin für Menschen mit und ohne Handicaps und Projektkoordinatorin in der Demenz Support Stuttgart gGmbH, statt. Im Rahmen des Vortrags wurden Informationen zur Umsetzung und zu den Einbindungsmöglichkeiten der 5-Esslinger-Übungen in die Bewegungsangebote von Ehrenamtlichen sowie für Übungsleiterinnen und Übungsleiter vermittelt.

Bei der Fortbildung "5 Esslinger und mehr" wurden im September 2017 Kenntnisse zur Umsetzung der Bewegungselemente der 5 Esslinger an Ehrenamtliche, Übungsleiterinnen und Übungsleiter und Mitarbeiter als Multiplikatoren im Bereich Sport und Bewegung sowie der Pflege und Fürsorge für Menschen im höheren Lebensalter vermittelt. Darüber hinaus wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Informationen und weitere Übungen mit an die Hand gegeben, um die Bewegungselemente in bestehende und neue Bewegungsangebote einzubinden, um einen Beitrag zur Bewegungsförderung und Sturzprävention bis ins hohe Lebensalter zu leisten.

Fortbildung 5 Esslinger und mehr